•  

Ersatzinvestition Maschinenpark

Per August 2019 sind zwei DMG Mori (Gildemeister) CTV 250 Drehmaschinen bestellt. Diese Maschinen ersetzen unsere in die Jahre gekommene EMAG Trio. 

Die DMG Mori CTV 250 besticht durch Highlights wie:

  • 5 Sekunden Be- und Entladezeit durch 2-spurige Automation
  • Bearbeitung von Werkstücken bis zu ø 350 mm und 200 mm Länge
  • Platzsparende Bauweise durch integriertes Werkstückhandling.

Der Aufbau der Maschinen wird so erfolgen, dass ein variantenreicher Einsatz sowohl als Duo, als auch als Twin-Variante möglich ist. Erstmalig bei N+F wird innerhalb der Maschine gestempelt.

Diese Investition dient der weiteren Erhöhung der betrieblichen Leistungsfähigkeit, wie auch der ab Januar beginnende Aufbau der Kardexerweiterung.