•  
  •  
  •  
  •  

Qualitätsabkommen Guanjiaying Forging

N+F hat mit dem chinesischen Flanschenhersteller „Shanxi Guanjiaying Flange Forging Company" (GJY) ein weit reichendes Qualitätsabkommen unterzeichnet. Dieses Qualitätsabkommen, geprüft und genehmigt durch den für N+F zuständigen TÜV Nord, erlaubt es, die in China nach N+F-Qualitätsvorgaben hergestellten Flanschen, mit sowohl dem „GJY“ als auch dem „N+F“ Hersteller- und Abnahmekontrollen-Logo zu versehen. Die beschriebene Stempelung ist in dieser Weise aktuell einmalig am Markt. 

Das Bild zeigt den N+F Qualitätsbeauftragten, Herrn André M. S. Ventura zusammen mit Herrn Zhi, Geschäftsführer der Firma GJY, bei der Unterzeichnung der Vereinbarung. Herr Ventura wurde nach Überprüfung des TÜV Rheinland (zuständig für GJY) zum Abnahmebeauftragten für GJY (revising and issuing of 3.1 certificates) bestellt.

Die Firma GJY ist unter anderem bei BASF, BAYER, EXXON, SHELL, DOW, TOTAL und FLOUR gelistet. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit und planen weitere Schritte wie eine gemeinsame Schmiedelinie, neue Produkte oder erweiterte Zulassungen.